Rätselhafter «Tintentod»

Raetsel Das zVisite-Kreuzworträtsel war einmal mehr eine grosse Herausforderung, voller Anspielungen, Kniffe und Hintergründigkeit. Hunderte korrekte Antworten sind eingegangen, einige falsche Antworten waren auch dabei. Darunter befinden sich wahre Perlen. Wir sind häufig Dilettanten, trotzdem ist der leidenschaftliche Laie nicht das gesuchte Lösungswort.

Migration hätte in dieser Nummer voller Heimat natürlich gepasst, inhaltlich, für das Kreuzworträtsel leider nicht. Die Wortschöpfung «Editionat» harrt noch der Definition, der Begriff «Tintentod» aber übertrifft alles Geschriebene und wird ewig auf der Redaktion in Erinnerung bleiben. Zum Schluss sei angemerkt, dass wir auch niemanden gesucht haben, der etwas sagt, schon gar nicht auf französisch.

Im Rätsel selber gaben dagegen durchaus gewisse Personen zu Rede: Paul Grüniger, Dürrenmatt und Tinu Heiniger als grosse Patrioten bereiteten einigen zumindest Suchschwierigkeiten. Das Unrecht und die Gewalt lassen kein Heimat-Gefühl aufkommen, genauso wie die Verlustangst manchmal zu Fremdenfeindlichkeit führt. Dann gilt es eine Bresche zu schlagen für das Gute, mitzumachen, sich zu engagieren. Düfte lösen heimatliche Gefühle aus, Traditionen. Dennoch: Am Ende ist allein der Wandel konstant.

Hat man das alles beisammen, dann ergeben die Lösungsbuchstaben in der richtigen Reihenfolge das korrekte Lösungswort: «IDENTITÄT.» Die Jury hat folgende Gewinnerinnen und Gewinner ermittelt:

1. Preis, SBB-Gutschein

Hanna Würgler, Hünibach
 

2.-6. Preis, Bücherkiste

(Je ein Exemplar des Kochbuches «Heimat im Kochtopf» und unserer «zVisite»-Autorinnen Hannah Einhaus, «Für Recht und Würde. Georges Brunschvig: Jüdischer Demokrat, Berner Anwalt, Schweizer Patriot», und Jasmin El-Sonbati, «Gehört der Islam zur Schweiz?») Kathrin Seiler, Münsingen Andrea Schenk, Schwarzenburg Marie-Louise Villard, Biel Regula Näf, Zürich Rudolf Blaser, Fehraltorf
 

Sonderpreis

(Buch «Heimat im Kochtopf») für die bestgestaltete Karte: Claudia Huber, Meiringen


Die Lösung zum Rätsel gibt es hier: // Feld für Feld
Und das hier war das ursprüngiche Rätsel von Edy Hubacher: // Guschti, Geissen, Gantrisch

Andreas Krummenacher